Skip to main content

Bereits in der Antike zu Zeiten von Maya und Azteken wurde die Chia Pflanze als Heilpflanze gehandelt. Denn auch sie haben die positiven Eigenschaften der Chia Samen für sich entdeckt. Die Pflanze an sich, stammt ursprünglich aus Mexiko. Das ist auch der Grund, warum Chia Samen oft aus Mexiko kommen, bzw. importiert werden. Zahlreiche Studien und Forschungen bestätigen die positive Wirkungen dieser Heilsamen.

 

Studien zu Diabetes

Diabetes oder auch Zuckerkrankheit genannt, ist eine weitverbreitete Krankheit in Deutschland. Mittlerweile sind mehr als 10 % der Bürger betroffen. Bereits im Kinder- und Jugendalter kann dies einen betreffen. Durch einen Fehler im Stoffwechsel kommt es dazu, dass zu wenig Insulin ausgeschüttet wird. Daher müssen Diabetes-kranke Insulin spritzen, um diesen Mangel wieder auszugleichen. Bei der Untersuchung wurde festgestellt und bestätigt, dass Chia Samen eine positive Wirkung in Bezug auf Diabetes haben.

In der Studie aus dem British Journal of Nutrition geht hervor, dass die Chia-Samen die Insulinresistenz normalisieren und noch dazu die Blutfette inklusive dem Cholesterin senken. Getestet wurde dies an Ratten, welche Diabetes hatten.

Eine weitere Studie aus dem Jahre 2007 hat dies nochmal bestätigt (Quelle). Hier wurde festgestellt, dass die Risikofaktoren von Typ-2 Diabetes bzgl. der Herzkranzgefäße gesenkt werden. Dies geschieht dadurch, weil die Chia Samen in Verbindung mit Wasser innerhalb von ca. 10 Minuten zu einem Gel werden (Chia Gel). Die enthaltenen Ballaststoffe wandeln Kohlenhydrate verlangsamt in Zucker um, was vom Körper besser verarbeitet werden kann und die Energiezufuhr geregelter verläuft.

Chia Samen kaufen

 

Studien zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Chia Samen enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe, das ist bekannt. Das diese Inhaltsstoffe gesundheitlich fördernde Auswirkungen haben, ist auch bekannt. Nun wurde in der Studie der Nutrition Research aus dem Jahre 2005 festgestellt, dass die Chia Samen ein großer pflanzlicher Lieferant von Alpha-Linolensäure. Dies ist eine OMEGA-3 Fettsäure, welches das Risiko in Bezug auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen senkt, wie auch den Cortisolspiegel. Somit werden Risiken bezüglich Herz-Kreislauf-Erkrankungen gesenkt, wie auch Risiken bzgl. Krebs.

 

Studien zur Erhöhung von Plasma ALA und EPA bei Frauen nach der Menopause

Frauen, welche in die Wechseljahre kommen und somit von der monatlichen Periode befreit sind, können Chia Samen einnehmen, um a-Linolensäure (ALA) und Eicosapentaensäure (EPA) zu erhöhen. Beides sind ungesättigte Fettsäuren und gehören teilweise zu den OMEGA-3 Fettsäuren, bzw. daraus können OMEGA-3 Fettsäuren gebildet werden. Sie sind unter anderem für den Stoffwechsel verantwortlich und somit unabdingbar.

Die Teilnehmer an der Studie haben über 7 Wochen eine Menge von 25 Gramm Chia Samen bekommen. Über diese Zeit hinweg, wurde immer wieder Blut abgenommen um das Vorkommen des Plasmas zu überprüfen. So konnte festgestellt werden, dass ALA und EPA deutlich angestiegen sind. (Quelle)

 

Verbesserte Gehirnfunktion

Bewiesen wurde auch, dass die Leistungsfähigkeit des Gehirns verbessert wurde. Denn das 3 zu 1 Verhältnis der enthaltenen OMEGA-3 und OMEGA-6 Fettsäuren sorgt dafür, dass dem Körper wichtige Nährstoffe hinzugeführt werden. Die pflanzlichen Proteine sorgen dafür, dass der Körper sich wichtige Aminosäuren entnehmen kann. Auch für Vegetarier und Veganer sind sie wichtige Eiweißquellen, was für Sportler und Bodybuilder wichtig ist.

Studien zum Abnehmen mit Chia Samen

Übergewicht ist nicht nur nicht schön und unangenehm, sondern auch nicht sonderlich förderlich für die Gesundheit. Die Knochen sind höheren Belastungen ausgesetzt und der Körper bekommt entweder zu wenig Bewegung, es werden die falschen Lebensmittel zu sich genommen oder es liegt eine Störung im Organismus des Körpers vor. Eine Studie aus 2009 wurde von David C. Nieman (Appalachian State University, North Carolina) durchgeführt und hat sich diesem Thema angenommen. 12 Wochen lang haben übergewichtige Probanden jeden Tag 25 Gramm Chia Samen zusätzlich zu Ihrer Nahrung erhalten. Ein anderer Teil der Gruppe erhielt nur Placebos, um das Ergebnis im Nachgang messen zu können.

Die Gruppe, welche die Chia-Samen erhalten hat, hat nicht wesentlich abgenommen. Es wurde also bewiesen, dass die Heilsamen nicht zu einem Gewichtsverlust führen. Das Ergebnis viel deshalb so aus, weil Chia Samen nicht als Ergänzung zum bisherigen Speiseplan hinzugefügt werden sollen, sondern als Ersatz für bestimmte Lebensmittel dienen sollten. Die Begründung ist einfach, denn die Wundersamen enthalten nur wenig Kalorien, allerdings viele wichtige Nährstoffe für den Körper und sie machen satt mit einem länger anhaltenden Sättigungsgefühl. Wenn Sie also mit Chia Samen abnehmen wollen, dann sollten Sie diese Heilsamen nicht als Ergänzung, sondern als Ersatz für schlechte Essgewohnheiten sehen.

Das Chia Gel bildet die Basis für viele leckere Rezepte, für die Chia Samen verwendet werden können. Damit ist eine Integration in die tägliche Ernährung bestens möglich und auch Vegatarier und Veganer können diese Körner bedenkenlos und mit gutem Gewissen einnehmen.

Studien zu Nährstoffdichte

Dass die Chia Samen reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind, kann auf der Seite der NutrutionData eingesehen werden. Denn 28 Gramm (entspricht 1 Unze) enthalten die folgenden Nährstoffe:

  • 42 Prozent Ballaststoffe
  • 30 Prozent Mangan
  • 30 Prozent Magnesium
  • 27 Prozent Phosphor
  • 18 Prozent Calcium
  • 9 Prozent Proteine

Anhand dieser kurzen Auflistung kann man sehen, wie wertvoll diese Wundersamen für die Gesundheit sind und wichtige Nährstoffe für unseren Körper liefern. Damit wird das Krebsrisiko gemindert, Verstopfungen können gelöst werden, Durchblutung wird verbessert, geistige Leistungsfähigkeit gesteigert, Knochengerüst und Muskulatur verstärkt. Außerdem sorgen die Antioxidantien dafür, dass freie Radikale bekämpft werden, damit diese dem Körper nicht schaden können und außerdem wird dadurch der Alterungsprozess verlangsamt (Quelle).

Auch wenn die Samen viele Vitamine und Mineralstoffe enthalten sowie die wichtigen OMEGA-3 und OMEGA-6 Fettsäuren, so enthalten sie nur wenig Kalorien. Und wenn Sie mit den Chia-Samen abnehmen möchten, dann können Sie dies tun, da das Sättigungsgefühl länger anhält. Damit lässt sich mit Chia Samen abnehmen und das auf eine gesunde Art und Weise. Heißhunger Attacken gehören ebenfalls der Vergangenheit an, da die Ballaststoffe und Proteine in den Heilsamen dafür sorgen.

Chia Samen Buchtipp